Privatarchive

Das Bundesarchiv übernimmt neben Unterlagen des Bundes auch Archive von Personen und Organisationen von gesamtschweizerischer Bedeutung. Ein Vertrag regelt die Modalitäten für die Übernahme, Erschliessung und Zugänglichkeit des übernommenen Archivs.

Die Privatarchive im Bundesarchiv stammen einerseits aus Nachlässen von Persönlichkeiten, welche die Geschichte des Bundesstaats geprägt haben. Dazu gehören:

  • Mitglieder des Bundesrats, des Parlaments und des Bundesgerichts
  • Kader aus Verwaltung und Armee
  • Bedeutende Exponenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur

Andererseits sichert das Bundesarchiv Unterlagen von Organisationen, die gesamtschweizerisch tätig sind und die Politik des Bundesstaats beeinflussen. Dazu gehören:

  • Parteien
  • Interessenverbände
  • Hilfswerke
  • Landesausstellungen
  • Auslandschweizervereine

Übernahme von Privatarchiven

Falls Sie über Unterlagen aus einer der oben genannten Kategorien verfügen, nehmen Sie mit dem Bundesarchiv Kontakt auf. Unsere Fachleute beraten Sie gerne, wie Ihre Unterlagen übernommen und gesichert werden können.

Vertrag regelt Modalitäten

Letzte Änderung 13.01.2016

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerisches Bundesarchiv
Dienst Bewertung und Informationsverwaltung DBI

Archivstrasse 24
3003 Bern

Tel.
+41 58 462 89 89
Fax
+41 58 462 78 23

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bar.admin.ch/content/bar/de/home/archivierung/ablieferung/privatarchive.html