Digitale Reproduktionen

Scanning Landscape

Das Bundesarchiv stellt auf Anfrage digitale Kopien seiner Unterlagen her. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig. Kunden dürfen in der Regel Archivgut aber auch selber fotografieren.

Der Bestellvorgang für digitale Reproduktionen läuft wie folgt ab:

Registrieren

Um Reproduktionen bestellen zu können, müssen Sie sich vorgängig registrieren. Anschliessend können Sie von allen Funktionen des Onlineangebots profitieren und im Bundesarchiv die weiteren lokalen Angebote nutzen.

Bestellen von Reproduktionen

Digitale Reproduktionen von Unterlagen aus dem Bundesarchiv können Sie in den meisten Fällen via Swiss Archives bestellen. Sie sind grundsätzlich kostenpflichtig. Über die Gebührenansätze informiert die Gebührenverordnung BAR vom 1. Dezember 1999 (SR 172.041.15) (PDF, 10 kB, 28.02.2006). Um digitale Reproduktionen zu bestellen, gehen Sie folgendermassen vor:

  • Digitale Kopie eines Dossiers
    Beim Bestellen eines Dossiers auf Swiss Archives wählen Sie «Reproduktion (digital)» unter «Lieferung» und schicken die Bestellung ab.
    Anschliessend erhalten Sie Informationen über den Umfang des Dossiers und über die Höhe der anfallenden Gebühren. Nach Ihrer Bestätigung wird der Auftrag ausgeführt.
  • Digitale Kopien einzelner Dokumente (nur im Lesesaal möglich)
    Füllen Sie im Lesesaal ein «Beilageblatt für Reproduktionsbestellungen» pro betroffenes Dossier aus und übergeben es zusammen mit dem jeweiligen Behältnis dem Lesesaalpersonal.
    Damit Ihre Bestellung elektronisch verarbeitet werden kann, bestellen Sie anschliessend das Dossier erneut über Swiss Archives und wählen dazu unter «Lieferung» die Option «Reproduktion (digital) »

Weitere Informationen zum Bestellvorgang sowie zu Dossiers, die nicht über Swiss Archives bestellt werden können, finden Sie unter Bestellen.

Auslieferung der Reproduktionen

Das Bundesarchiv liefert digitale Kopien von Bild- und Schriftgut ausschliesslich in folgenden Formaten:

  • Textdokumente
    Dossiers, die mehrheitlich Schriftgut enthalten, werden mit 300dpi Auflösung farbig digitalisiert und als archivtaugliche PDF-A geliefert.
  • Bilddokumente
    Dossiers, welche mehrheitlich Bilder enthalten, werden mit 300dpi Auflösung farbig digitalisiert und im archivtauglichen TIFF-Format ausgeliefert.

Bei Film- und Tonträgern wählt das Bundesarchiv fallweise das geeignete Dateiformat aus.

Digitalisate werden in der Regel innerhalb von 14 Tagen geliefert. Die Rechnung folgt per Post. Weitere Informationen zur Auslieferung von digitalem Archivgut gibt es unter Bestellen.

Reproduktionen selber herstellen

Kunden dürfen in der Regel Archivgut im Lesesaal selber fotografieren. Es ist hingegen nicht möglich, vor Ort Papierkopien zu machen. Der Einsatz von Scannern ist nicht erlaubt. Bei anderen Medien (z. B. Film) stehen im Lesesaal teilweise Kopiermöglichkeiten zur Verfügung. Das Lesesaalpersonal gibt gerne Auskunft.

Weiterführende Information

Letzte Änderung 23.11.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Tel.
+41 58 462 89 89

E-Mail

Öffnungszeiten Lesesaal

Di-Do, 09.00-19.00 Uhr

Details und Schliessungen

Kontaktinformationen drucken

Karte

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.bar.admin.ch/content/bar/de/home/recherche/bestellen---konsultieren/digitale-reproduktionen.html