Die alte Eidgenossenschaft

Alte Eidgenossenschaft Bild Oberthema
Quelle: CH-BAR#J4.9#1000/1270_386

Um die Entstehung der Schweiz ranken sich viele Geschichten – verbriefte und sagenhafte. Unterlagen aus der Zeit vor dem ersten Einheitsstaat von 1798 finden sich auch im Schweizerischen Bundesarchiv.

Wo die Schweiz ihre Ursprünge hat, lässt sich nur schwer bestimmen. In vorgeschichtlicher Zeit lebten die keltischen Helvetier und andere Stämme im Gebiet der heutigen Schweiz. Auch der Bundesbrief von 1291 oder die Legende von Wilhelm Tell sind Teil der geschichtlichen Ereignisse und Mythen rund um die Ursprünge des Landes. Das Schweizer Kreuz, einst militärisches Erkennungsmerkmal der Eidgenossenschaft, ist erst seit 1889 offizielles Nationalwappen des modernen Bundesstaats.

Das Schweizerische Bundesarchiv hat seine Ursprünge in der Helvetischen Republik (1798-1803) und archiviert daher hauptsächlich Unterlagen ab der Entstehung dieses ersten schweizerischen Einheitsstaats. Dennoch bewahrt es auch einige Bestände aus der Zeit vor 1798 auf.

Inhaltsverzeichnis

Letzte Änderung 12.10.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Tel.
+41 58 462 89 89
Fax
+41 58 462 78 23

E-Mail

Öffnungszeiten Lesesaal

Di-Do, 09.00-19.00 Uhr

Details und Schliessungen

Kontaktinformationen drucken

Karte

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.bar.admin.ch/content/bar/de/home/recherche/suchen/themen/die-alte-eidgenossenschaft.html