Strategie 2016 - 2020

Die Strategie des Schweizerischen Bundesarchivs 2016 - 2020 setzt die 2006 begonnene Transformation zu einem digitalen Archiv konsequent fort. Nach der Konzentration auf den Aufbau eines digitalen Magazins und auf die Entwicklung digitaler Archivierungsprozesse im Bereich Sicherung und Übernahme liegt nun der Schwerpunkt auf dem Aufbau eines Online-Zugangs.  

1. Kohärente Überlieferungsbildung

Ziel: Das Bundesarchiv archiviert alle staatspolitisch wichtigen Informationen.

Kohärente Überlieferungsbildung/Bewertung: Das Bundesarchiv stellt unter Einbezug von Betroffenen sicher, dass die richtigen, das heisst die relevanten Informationen (Daten, Unterlagen, Dokumente etc.) archiviert und damit die langfristig bedeutsamen staatlichen Handlungen kohärent dokumentiert werden.

Begleitung Informationsmanagement: Das Bundesarchiv unterstützt die Bundesverwaltung darin, ihre eigenen Informationen effizient zu verwalten und deren Mehrwert zu nutzen. Es schafft damit eine Voraussetzung für die rationelle Verwaltungsführung und gewährleistet die langfristige Nachvollziehbarkeit.

2. Sichere Überlieferung

Ziel: Die archivierten Informationen bleiben in analoger wie digitaler Form unversehrt und nutzbar erhalten.

Übernahme/Sicherung: Das Bundesarchiv übernimmt alle archivwürdigen Informationen und sichert diese soweit möglich automatisch.

Erhaltung: Die Informationen im Bundesarchiv bleiben langfristig unversehrt und nutzbar.

Langfristige Aufbewahrung / digitale Archivierung für Dritte: Das Bundesarchiv bietet sein Know-how, seine Leistungen und seine Infrastruktur zur Aufbewahrung und Archivierung von Informationen auch Dritten an.

3. Informationsinfrastruktur

Ziel: Alle Interessierten können orts- und zeitunabhängig auf Informationen aus dem Archiv zugreifen und diese verarbeiten.

Öffentliche digitale Informationsinfrastruktur: Alle Interessierten können selbstständig Informationen auf der Plattform des Archivs recherchieren und sofern die Rechtslage es erlaubt, direkt darauf zugreifen, um sie auszuwerten und weiterzuverarbeiten.

Auswertung: Das Bundesarchiv erforscht selber wichtige Themen insbesondere im Bereich der Verwaltungswissenschaften und bietet Hilfsmittel zur digitalen Auswertung von Quellen an. Dadurch erweitert es die Kenntnisse sowohl über die Verwaltungsentwicklung als auch über die archivierten Bestände. 

Weiterführende Informationen

Kontakt

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Tel.
+41 58 462 89 89

E-Mail

Öffnungszeiten Lesesaal

Di-Do, 09.00-19.00 Uhr

Details und Schliessungen

Kontaktinformationen drucken

Karte

Schweizerisches Bundesarchiv

Archivstrasse 24
3003 Bern

Auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen drucken

https://www.bar.admin.ch/content/bar/de/home/ueber-uns/das-bundesarchiv/strategie.html